Wir informieren: Hostavirus

Im Sommer 2017 habe ich sehr schöne Hostas bei einer Bekannten erstanden. Im Vorgarten der Nachbarin bot sich mir folgendes Bild:

Vielen lieben Dank an Martina Krause, die mir die beiden Bilder zur Verfügung gestellt hat, weil leider mein Handy keinen Speicherplatz mehr frei hatte!

Dies ist ein voll ausgeprägter Befall mit dem Hostavirus. Sehr gut zu erkennen sind die punktförmigen Flecken und durchsichtigen Stellen an den Blattadern sowie die Folgeschäden durch dünne Stellen und Sonnenbrand.

 

Die Nachbarpflanzen schienen noch gesund. Inzwischen ist die befallene Pflanze entfernt, ich bin gespannt, was die Nachbarpflanzen in den nächsten Monaten und in der nächsten Saison zeigen. Ich hoffe sehr, dass das Ausroden noch rechtzeitig und vor allem vorsichtig geschehen ist.

So schade es um diese Pflanze ist: sie dient uns jetzt als Anschauungsmaterial, denn ich selbst habe (Gott sei Dank) noch nie eine befallene Pflanze gehabt oder auch nur live gesehen. Dies ist das erste Mal.

Update: Jetzt ist mir das Virus bereits ein zweites Mal untergekommen (s.u.)